Sabrina Lange

Schneiderin und Bekleidungstechnikerin

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Schon     als     Kind     war     ich     total     nähbegeistert     und     habe     mich     an     verschiedenen Kleidungsstücken und Accessoires versucht, die ich natürlich auch voller Stolz getragen habe. Nach   dem   Abitur   habe   ich   eine   Schneiderlehre   im   Handwerk    absolviert,   die   meine   Liebe zum    Nähen    noch    mehr    anspornte,    sodass    ein    Studium    zur    Bekleidungstechnikerin folgte.   Hier   erlernte   ich   nicht   nur   die   Kunst   der   Verarbeitung   von   Handwerk   auf   Produktion   zu skalieren, sondern eignete mir auch viele Kniffe der Schnitttechnik und Passform an. Seither   hat   sich   meine   Liebe   zum   Nähen   nicht   gemindert.   Ich   war   nach   dem   Studium   in einigen   Firmen   im   In-   und   Ausland   als   Bekleidungstechniker   tätig   und   habe   immer   nebenher meine eigene Nähmaschine strapaziert. Seit   der   Geburt   unserer   drei   Kinder   bin   ich   immer   mehr   dazu   gekommen,   für   Kinder   zu nähen .   So   kam   es,   dass   ich   zur   Einschulung   mit   dem   Nähen    von    Schultüten    auch begonnen habe. Ob   für   die   Schule   eine   Schultüte,   Kinderkleidung    oder   auch   sonstige   Accessoires,   gerne versuche    ich    mit    meinen    eigenen    Designs     oder    euren    Vorgaben,    eure    Wünsche   individuell zu verwirklichen.


Sabrina Lange

Schneiderin und

Bekleidungstechnikerin

Ich    habe    mein    Hobby    zum    Beruf gemacht. Schon      als      Kind      war      ich      total nähbegeistert      und      habe      mich      an verschiedenen      Kleidungsstücken      und Accessoires    versucht,    die    ich    natürlich auch voller Stolz getragen habe. Nach      dem      Abitur      habe      ich      eine Schneiderlehre         im         Handwerk   absolviert,   die   meine   Liebe   zum   Nähen noch     mehr     anspornte,     sodass     ein Studium   zur   Bekleidungstechnikerin folgte.    Hier    erlernte    ich    nicht    nur    die Kunst    der    Verarbeitung    von    Handwerk auf    Produktion    zu    skalieren,    sondern eignete     mir     auch     viele     Kniffe     der Schnitttechnik und Passform an. Seither   hat   sich   meine   Liebe   zum   Nähen nicht    gemindert.    Ich    war    nach    dem Studium   in   einigen   Firmen   im   In-   und Ausland    als    Bekleidungstechniker    tätig und   habe   immer   nebenher   meine   eigene Nähmaschine strapaziert. Seit   der   Geburt   unserer   drei   Kinder   bin ich    immer    mehr    dazu    gekommen,    für Kinder   zu   nähen .   So   kam   es,   dass   ich zur    Einschulung    mit    dem    Nähen    von Schultüten  auch begonnen habe. Ob     für     die     Schule     eine     Schultüte, Kinderkleidung      oder     auch     sonstige Accessoires,     gerne     versuche     ich     mit meinen    eigenen    Designs     oder    euren Vorgaben,   eure   Wünsche    individuell   zu verwirklichen.
